Scientific Expert für Landwirtschaft, Konsum und Chemie

Job description

Als wissenschaftliche/r Expert*in sind Sie eine unverzichtbare Stütze unseres Programm-Bereichs: Sie bereiten jene Fakten und Daten auf, mit denen unsere Campaigner*innen und Kommunikations-Expert*innen ihre Kampagnen gestalten und Erfolge für Klima und Umwelt erzielen. Mit Ihrer Arbeit garantieren Sie dafür, dass das Team von Greenpeace nicht nur mit eindrucksvollen Aktionen in Erscheinung tritt, sondern auch auf absolut seriöser wissenschaftlicher Grundlage agiert.

Requirements

Scientific Expert für Landwirtschaft, Konsum und Chemie m/w/d
(25 Wochenstunden, befristet bis 30. 6. 2022)


Ihr neues Aufgabengebiet

  • Sie sind der/die wissenschaftliche Expert*in von Greenpeace in den Bereichen Landwirtschaft, Konsum und Chemie.
  • Sie wirken von Anfang an aus Ihrer wissenschaftlichen Perspektive bei der inhaltlichen und strategischen Planung unserer Kampagnen mit.
  • Sie recherchieren online und offline und bereiten die Zahlen, Daten und Fakten in für die Allgemeinheit verständlicher Form auf, etwa in Reports und Factsheets aller Art.
  • Sie beraten unsere Campaigner*innen bei allen wissenschaftlichen Fragestellungen, bei der Vorbereitung von Tests und Umfragen sowie bei der Entnahme von Proben aller Art und betreuen rechtliche Verfahren (z.B. UVP) aus wissenschaftlicher Perspektive.
  • Sie kommunizieren mit externen Partner*innen, beauftragen externe Labors und Institute und interpretieren deren Analyse-Ergebnisse.
  • Sie betreuen und warten die eigenen Messgeräte von Greenpeace.
  • Sie sind die Kontaktperson des österreichischen Programmbereichs zu unserer international tätigen GPI Science Unit.


Das bringen Sie mit

  • Als dynamische und teamorientierte Persönlichkeit verfügen Sie über einen Studienabschluss oder eine vergleichbare Ausbildung in den Bereichen Chemie, Biologie oder einem eng verwandten naturwissenschaftlichen Fach.
  • Sie blicken bereits auf Berufserfahrung in einem wissenschaftlichen Institut, einem Labor oder einer ähnlichen Einrichtung zurück.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in den Bereichen Landwirtschaft, Lebensmittel, Chemie und Plastik bzw. sind Sie aufgrund ihrer sonstigen naturwissenschaftlichen Grundkompetenz in der Lage, sich sehr rasch in derartige Spezialgebiete einzuarbeiten.
  • Die Erstellung und/oder Auswertung von Statistiken und Versuchsreihen sowie umfangreiche Excel-Tabellen erzeugen keine Schweißperlen auf Ihrer Stirn.
  • Sie sind in der Lage, wissenschaftlich komplexe Sachverhalte so aufzubereiten, dass sie ohne Qualitätsverluste auch für Laien verständlich sind und Sie drücken sich exzellent auf Deutsch sowie sehr gut in Englisch aus.
  • Idealerweise können Sie auch Journalist*innen in Hintergrundgesprächen wissenschaftliche Auskünfte geben.
  • Sie haben einen guten Überblick über die fachliche und politische Themenlage sowie die wesentlichen Stakeholder der einzelnen, von Ihnen betreuten Kampagnenfelder.
  • Sie haben Lust mit einem professionellen, hochmotivierten Team in einem internationalen Umfeld zu arbeiten.
  • Umweltschutz und Umweltpolitik sind Ihnen ein Anliegen und Sie identifizieren sich mit den Zielen und Werten von Greenpeace.


Wir bieten Ihnen

  • die Chance, in einer spannenden und einflussreichen Umweltorganisation etwas für die Umwelt zu bewirken;
  • eine verantwortungsvolle und vielfältige Rolle in einem hochmotivierten Team, das sich mit Leidenschaft und Professionalität für unsere Umwelt einsetzt;
  • viel Raum für selbständiges Arbeiten;
  • ein Mindestgehalt von monatlich € 2.520,– brutto auf Basis 40 Wochenstunden. Das tatsächliche Gehalt ist abhängig von Qualifikation und Erfahrung und richtet sich nach dem betrieblichen Gehaltsschema;
  • ein flexibles Arbeitszeitmodell, das die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben ermöglicht;
  • und ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie eine umfassende Betreuung auf beruflicher und privater Ebene durch ein externes MitarbeiterInnen-Programm (www.consentiv.at).


Die Stelle ist eine Karenzvertretung und vorerst befristet bis 30. 6. 2022. Der/die Stelleninhaber*in berichtet an die Leitung des Programmbereichs.


Wenn Sie diese Herausforderung anspricht, dann freuen wir uns auf Ihren Lebenslauf und Ihr Motivationsschreiben. Und lassen Sie uns wissen, warum Sie die/der Richtige für diese Rolle sind. 

Bewerben Sie sich gleich online bis spätestens 31. 03. 2021.


Sie wollen mehr über Greenpeace Österreich erfahren? Besuchen Sie unsere Homepage www.greenpeace.at oder folgen Sie uns auf Facebook und Instagram und informieren Sie sich über unsere aktuellen Kampagnen!